log in

85% Hearthstone

Featured 85% Hearthstone

Hearthstone

GameWatch-Wertung: 85% - 1 votes
User-Wertung: 89.39% - 89 votes

89%

Unheimlich umfangreiches Kartenspiel mit großem Suchtpotential! Erhältlich für PC und Mobile Geräte!

Hearthstone ist das wohl bekannteste und beste Kartenspiel, das der Spielemarkt zu bieten hat!

Spielereview von Luca Dreyer 

Testzeit: 80 Stunden, Wörter: 1000

 

Hearthstone ist eigentlich ein klassisches Kartenspiel. Hier kämpft ihr aber nicht König und Ass, sondern mit Figuren aus dem World of Warcraft-Universum!

 

Erstell dir dein Deck für den klassischen Modus:

Der klassische Modus Kartenmodus von Hearthstone besteht daraus, dass du von Anfang an einen Helden wählen musst, der dann eigene Fähigkeiten und Diener besitzt. Sagen wir mal, wir entscheiden uns für den Krieger. Dieser hat als Fähigkeit, sich pro Zug 2 Rüstung geben zu können. Außerdem besitzt er einige Diener, die ziemlich "Auf die Ömme" hauen können.

Nun ist es daran dir dein Deck zu erstellen, mit dem du Spielen wirst. Hier kannst du maximal 30 Diener mitnehmen, die alle verschiedene Fähigkeiten haben. Grundsätzlich jedoch gibt es drei Dinge zu beachten:

Am linken oberen Kartenrand ist eine Zahl, welche die Dienerkosten bestimmt. Denn pro Zug hat man nur eine bestimmte Anzahl an "Geld" zu Verfügung. Im ersten Zug einen, im zweiten Zug zwei und so weiter, bis maximal 10.
Der gelbe Wert am linken unteren Kartenrand ist der Angriff des Dieners. 
Der rote Wert am rechten unteren Kartenrand ist das Leben des Dieners.

Klassische Karte

Wenn du einen gegnerischen Diener angreifst, dann wird dein Angriff ihm vom Leben abgezogen und sein Angriff dir vom Leben. Wenn das Leben eines Dieners 0 erreicht, stirbt er und verschwindet vom Spielfeld. 

Jetzt liegt es an dir, genau herauszufinden mit welchen Dienern du spielen möchtest. Hier kannst du auch aus verschiedenen Zauberkarten wählen. Manche geben deinem Diener einen kleinen Lebensboost, andere vernichten einen feindlichen Diener und und und.

Auch deine "normalen" Diener haben einige Karteneffekte. Hier musst du immer genau durchlesen was sie bewirken. Hat ein Diener Todesröcheln, so wird der dort erklärte Effekt ausgelöst, sobald dieser stirbt. Hat ein Diener Ansturm, kann er sofort angreifen. Ein Diener mit Gottesschild ist für einen Angriff unbesiegbar, während ein Diener mit Gift jeden Diener sofort sterben lässt.

Ja, ihr merkt schon dass das ganze Thema viel zu komplex zum erklären ist, weshalb ich gleich zum Spielverlauf komme.

Der klassische Spielmodus

Im klassischen Spielmodus wird ein zufälliger Gegenspieler ausgewählt, der ungefähr deine Erfahrungsstufe besitzt. Und dann geht´s auch schon los! In deinem Deck befinden sich die 30 ausgewählten Karten. Angefangen wird mit 4 Karten auf der Hand und in jeder Runde zieht ihr einen neue. Jetzt geht es einfach darum, die Leben deines Gegenüberliegenden Helden von 30 auf 0 zu prügeln. 

Klingt easy, ist es aber kein bisschen! Denn dieses Spiel erfordert viel Erfahrung, Taktik und Nachdenken! Ohne werdet ihr nicht viel erreichen. Daher ist es auch durchaus empfehlenswert, sich ersteinmal am Modus "Soloabenteuer" auszuprobieren und zu üben. Das allerwichtigste hierbei ist nur, dich niemals unterkriegen zu lassen und es immer weiter zu versuchen!

Alles nur Pay To Win?

Woher kommen die ganzen Karten überhaupt? Wenn ihr startet werdet ihr noch keine legendären Karten zur Verfügung haben, sondern euch eher mit Standartsachen herumschlagen müssen. Man kann im Shop Kartenpacks kaufen, durch die ihr dann (Eigentlich wie in Fifa) zufällige Diener bekommt, die ihr dann aber auch abstoßen könnt um neue Karten herzustellen. Das klingt alles total nach Paytowin, wobei aber auch gesagt werden muss, dass man durch Quests und aktives Spielen immer mal wieder Karten "geschenkt" bekommt, so dass man mit ein bisschen Mühe nur wenig Nachteile zu Spielern besitzt, die Geld ins Spiel investieren.

Spezialmodus "Schlachtfeld"

Den klassischen Spielmodus habe ich derart lange gespielt, dass er mittlerweile wirklich Öde geworden ist. Was jetzt aber neu dazugekommen ist, ist ein Schlachtfeldmodus. Das ist eigentlich ein eigenes kleines Spiel und ist derart gut gemacht und ausbalanciert, dass ich es hier einfach nochmal extra erwähnen muss!

Also: Was ist der Schlachtfeldmodus?

Im Schlachtfeldmodus tretet ihr nicht nur gegen einen einzigen Spieler an, sondern gegen 7. In jeder Runde spielt ihr gegen einen neuen Spieler. 

Hier müsst ihr aber nicht mit euren eigenen Decks spielen, sondern habt nur zufällige Karten zur Verfügung, die ihr extra von einem Händler kaufen müsst. Jede Runde fängt mit einer Händlerphase an. Hier bietet euch der Händler ein paar Diener an, die ihr für je 3 Münzen kaufen könnt. Ihr habt am Anfang 3 Münzen pro Runde zur Verfügung und pro Runde kommt eine Münze extra dazu. (Runde 1: 3 Münzen, Runde 2: 4 Münzen ....) Wieder bis maximal 10 Münzen. Diener zu spielen kosten keine Punkte, nur sie vom Händler zu kaufen. Der Clou hier ist, dass ihr den Händler regelmäßig upgraden müsst. Am Anfang ist der Händler Stufe 1 und ihr bekommt nur schlechte Diener. Im zweiten Zug könnt ihr den Händler das erste Mal für 4 Münzen hochstufen, wodurch dieser zur Stufe 2 aufsteigt. Dadurch bietet er euch Diener der Stufe 2 an, die um einiges besser sind als die der Stufe 1. Das geht solange, bis er auf Stufe 6 ist und zwischendurch einen legendären Diener der Stufe 6 anbietet.

Und glaubt mir, es ist zwar unglaublich deprimierend, wenn man teilweise des Öfteren am Anfang rausfliegt, ein Sieg fühlt sich dafür aber umso besser an! Aber ACHTUNG: Komplettes Suchtpotential!

Der Händler bietet drei Diener an

Die Schattenseiten von Hearthstone:

Das ganze Spiel macht wirklich sehr viel Spaß, hat aber nicht nur positive Seiten. Denn in letzter Zeit wurde viel am Spiel "rumgepfuscht". So wurden gewisse Diener immer stärker, unglaubliche Effekte wurden ins Spiel eingebaut und letztendlich wurde das Spiel viel zu berechenbar und unbalanciert. Früher war es egal, welchen Helden oder Taktik man spielte, man hatte immer eine reelle Chance zu siegen. Heute ist das aber ganz anders. Denn es gibt ein paar Decks und Taktiken, mit denen man immer gewinnt und vor allem wenn man in höhere Ligen aufsteigt, findet man keine anderen Gegner mehr.  Und man selbst hat auch keine Chance mehr, es sei denn man nimmt die vorgefertigten Decks der Profis. Das ist leider sehr deprimierend.

Trotz alledem ist das Spiel durchaus zu empfehlen! Ladet es euch aufs Handy / Auf den PC herunter und ab gehts!

 

Media

Hearthstone für Einsteiger GothicSocietyClan
Last modified onFreitag, 19 März 2021 12:57

8845 comments

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Werde PLUS-Mitglied!

Werbefreie Website
0.49 $
/ 1 month

-Website komplett Werbefrei

-Unterstütze unsere Inhalte

PLUS
PLUS-Mitgliedschaft (Monatlich)
4.49 
/ 1 month

-Werbefreie Website

-Exklusive PLUS-Inhalte

-Pure Unterstützung <3

PLUS
PLUS-Mitgliedschaft (Jährlich)
19.99 
/ 1 year

-Werbefreie Website

-Exklusive PLUS-Inhalte

-Pure Unterstützung <3

Log in or create an account

Cron Job Starts